Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Tierschutz beginnt im Kinderzimmer - #Welttierschutztag

Wiesbaden (ots) - Kinder lernen Empathie und Verantwortungsbewusstsein / Nicht nur Hunde und Katzen bei Familien beliebt / Vorbildliches Schulprojekt: "Mit Tieren gegen Gewalt"
Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober erinnert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an einen artgerechten Umgang mit Heimtieren im Kinderzimmer: "Kinder haben von klein an ein großes Interesse an Tieren, das unbedingt gefördert werden sollte", sagt Erhard Kaup, Vorstandsmitglied im ZZF. "Aber Tierschutz lernen sie besonders gut, wenn ihnen Bezugspersonen beibringen, sich fürsorglich um die Tiere zu kümmern und ihre speziellen Bedürfnisse zu respektieren." Heranwachsende müssten einüben, wie sie ihre Tiere richtig hochheben und ihnen ihre Rückzugsorte lassen. "Zum Basiswissen gehört auch, dass Tiere nicht in irgendwelche Gegenstände gesperrt oder lauter Musik ausgesetzt werden möchten", betont Erhard Kaup. Letztlich seien immer die Eltern für …

Kinderzitate zum Lachen und Schreien - #Buchtipp #Kindermund

"Nicht so welche Sprüche, Mami!"Kleinkinder sind direkt, ehrlich und frei von jeder political correctness. Ihr Humor, ihre Schlagfertigkeit, ihre Direktheit und manchmal auch ihre Weisheit bringen einen immer wieder zum Staunen.

Mara Winter hat die Sprüche ihrer Kleinkinder sieben Jahre lang notiert und im September ein Geschenkbüchlein für werdende Eltern, gestresste Eltern, Tanten, Onkel veröffentlicht. Die Zusammenstellung der Zitate vermittelt, "weshalb das Leben mit kleinen Kindern meistens gleichzeitig Himmel und Hölle ist."
Klappentext: Mit zwei Jahren hat Fuffo zu reden begonnen und seitdem nie wieder damit aufgehört. Wie er und seine Schwester Motte, das stoischste Kleinkind der Welt, das Leben und den Familienalltag kommentieren, ist tiefsinnig, naiv, schlagfertig, komisch und rührend. Mara Winter hat über Jahre hinweg die Bonmots ihrer Kinder gesammelt, die sich einer wachsenden Fangemeinde auf Facebook erfreuen. Erstmals liegen nun die gesammelten &quo…

Wir feiern 50 Jahre Lustiges Taschenbuch - #ltb

Der Kolumbusfalter kehrt zurück im LTB Band 499 Berlin (ots) - Er ist Legende. Kult. "Der Kolumbusfalter" - Mit dieser Geschichte begann vor 50 Jahren die Erfolgsgeschichte des Lustigen Taschenbuchs. Zum Jubiläum wird nun eine ganz besondere Geschichte verlegt...

Mit "Der Kolumbusfalter kehrt zurück" wird die berühmte erste LTB-Geschichte fortgesetzt. Der Band 499 erscheint am 10.10.2017 vier Wochen vor dem Launch des Jubiläumsbandes 500.

Auf 250 Comicseiten enthält der Band zehn erstklassige Erstveröffentlichungen und eine Überraschung für alle Fans, die noch einmal in Erinnerung an den "Kolumbusfalter" von 1967 schwelgen wollen.

Ein weiteres Highlight: Band 499 präsentiert sich mit einem Sondercover in Goldfolie - eine Reminiszenz an den legendären ersten Band als eine angemessen exklusive Verpackung, ein Geschenk für alle Leser, die mit diesem wunderbaren Wiedersehen sicher nicht gerechnet haben.

Der einzelne Band und alle anderen Jubiläumsprodukte kö…

Alarmierend: Eltern riskieren Augenschäden ihrer Kinder

Sehvermögen testen und bei Defiziten rechtzeitig gegensteuernWenn es um das Sehvermögen ihrer Kinder geht, sind viele Eltern sehr leichtfertig. Das belegt eine Anfang August durchgeführte Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Kuratorium Gutes Sehen e.V. (KGS).

Berlin, 28. September 2017 - Schule, Hausaufgaben, TV, Spielekonsole und Smartphone - Kinder fordern ihre Augen jeden Tag. Veränderungen von Sehstärke und Schädigungen der Augen kommen oft schleichend und sind für die Kinder selbst nur schwer feststellbar. Deswegen rät das KGS zu regelmäßigen Sehtests. Gut ein Drittel der Kinder kommt nicht in den Genuss dieser Früherkennung, weil sich ihre Eltern gar nicht oder zu spät dafür entscheiden. Das belegt eine repräsentative Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des KGS.

Jedes dritte Kind ohne aktuellen Sehtest Wie die Umfrage zeigt, haben 16 Prozent der Kinder unter 14 Jahren noch nie einen Sehtest absolviert. Bei 22 Prozent der Kinder liegt der jüngste Sehtest zwei Jahre oder länge…

Wer bekommt den Deutschen Kita-Preis? - #Kita #Kinder

Diese 30 Kitas sind eine Runde weiter! Berlin (ots) - Über 1.400 Kitas haben sich von Mai bis Juli als "Kita des Jahres" beim Deutschen Kita-Preis beworben. Dabei war die Qualität der eingereichten Bewerbungen beeindruckend und die Auswahl fiel sehr schwer. 30 von ihnen kommen jetzt in die nächste Runde und haben die Chance auf ein hohes Preisgeld: Wenn die Auszeichnung für besondere Qualität in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung am 3. Mai 2018 in Berlin vergeben wird, erhält die erstplatzierte Einrichtung 25.000 Euro. Zusätzlich werden vier weitere Kitas mit jeweils 10.000 Euro prämiert.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat gemeinsam mit dem Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi) die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und 30 Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet ausgewählt, die es in die zweite Runde geschafft haben. Nordrhein-Westfalen schickt sechs Kitas ins Rennen. Jeweils vier der nominierten Einrichtungen kommen aus Schleswig-Hol…

Erstes medienpädagogisches Märchenbuch für Kinder und Erwachsene - @Hannes-Biene

Das erste medienpädagogische Märchenbuch hat die Smartphone-Nutzung zum Thema
Der Medienpädagoge Robert Behrens, die Illustratorin Jenny Karow und die Autorin Johanna Emil Fülle wollen ihr gemeinsames Buchprojekt „Guck doch mal! – Ein Medienmärchen für die ganze Familie“ über Crowdfunding finanzieren. Die Kampagne auf www.startnext.com läuft bis zum 27.10.2017

Zusammengefunden haben sich die drei Rostocker bereits Anfang des Jahres. Seitdem arbeiten Sie an ihrem Kinderbuch, um auf ein aktuelles Problem aufmerksam machen: das eigene Kind in Konkurrenz zu Neuen Medien.

„Ich hatte die Idee, als ich meinen Neffen zum Kindergarten gebracht habe“, sagt Initiator Robert Behrens. Dort habe er einige Eltern gesehen, die mehr mit ihren Smartphones als mit ihren Kindern beschäftigt waren. Eine Plakataktion des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern unter dem Titel „Heute schon mit ihrem Kind gesprochen?“ weist seit dem letzten Jahr an vielen Stellen darauf hin. „Ich habe die Plakate gesehen und wol…

ARD-Händel-Experiment: YouTuber Marti Fischer und 200 Schüler remixen die Champions-League-Hymne

Leipzig (ots) - Das ARD-Projekt "Das Händel-Experiment" nimmt weiter Fahrt auf: Der MDR lädt am Freitag, 29. September, 200 Schüler aus Mitteldeutschland nach Leipzig zum Workshop mit YouTube-Star "The Clavinover" alias Marti Fischer. Gemeinsam werden sie die Hymne der UEFA Champions League - ursprünglich von Georg Friedrich Händel - neu interpretieren. Der Workshop wird als Livestream übertragen.

Händels Komposition "Zadok the Priest" ist das Thema der berühmten Hymne der UEFA Champions League - die Musik, die Fußballstars und Fans in Europa gleichermaßen elektrisiert. YouTube-Star Marti Fischer (Webvideopreis 2017) wird das berühmte Händel-Stück gemeinsam mit den Schülern bearbeiten. Unterstützt wird er dabei von seinem Sidekick "Gniechel" sowie dem KiKA-Moderator und Fußballfan Ben. Fischer nimmt die Schüler mit auf eine musikalische Reise durch die Länder der Champions-League-Clubs: Wie klingt eine russische Version mit Balalaika und wie hör…

Pinipas neuester Fall: Die Gartendetektivin und die verschwundene Silbergabel

Was krabbelt denn da? Und es raschelt dort! Was riecht hier so? Omas Garten ist eine Wildnis, du musst nur genau hinsehen. Wenn du sehr aufmerksam bist, gibt es jede Menge zu entdecken – nicht nur, wenn du Pinipa heißt. Denn für alle, die gerne Abenteuer erleben, lachen und neue Sachen verstehen ist der neueste Band der kleinen Heldin genau das Richtige. Es ist eine richtige Detektivgeschichte in der sich die neugierige Pinipa mit allen Sinnen auf Spurensuche begibt.

Und das kommt so: Greta und ihre Oma haben einen köstlichen Apfelkuchen gebacken. Während er abkühlt, ruht sich die Großmutter aus und Greta pflückt einen Blumenstrauß im Garten. Plötzlich huscht ein Schatten über den Kuchentisch und stibitzt eine silberne Kuchengabel. Das ist ein Fall für die furchtlose Gartendetektivin Pinipa. Ob sie den Dieb schnappen kann?

In „Die Gartendetektivin und die verschwundene Silbergabel“ trifft Pinipa diesmal Gartenbewohner, die ihr Lustiges und Lehrreiches berichten. Es geht um Wahrnehmen…

Programmierbarer Holzroboter nominiert für den TOMMI Kindersoftwarepreis

Cubetto ist Kandidat für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule
Freiburg i.B. – Der Programmierroboter Cubetto des Unternehmens Primo Toys konnte die Jury des renommierten TOMMI Kindersoftwarepreises überzeugen und wurde für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule nominiert. Der Jury gefällt besonders, dass der Holzroboter Kinder an abstraktes Denken und Programmieren heranführt und dabei ganz ohne Bildschirm auskommt. Bunte Bauklötze machen das Thema für Kinder anfassbar und unmittelbar erlebbar. Für diese Herangehensweise wird Cubetto auch in Montessori-Einrichtungen geschätzt.

Experten und Kinder testen Der TOMMI zeichnet innovative Apps, Computer- und Konsolenspiele sowie elektronisches Spielzeug für Kinder aus. Er hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu unterstützen und zu begleiten, erzieht zu einem kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen und fördert nachhaltig die Medienkompetenz. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums un…

Bundesrat berät umstrittenes "Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen" wieder nicht - bleibt der Bundesrat hart?

Nürnberg (ISUV) Der Bundesrat hat erfreulicherweise am 22.09.2017 wieder kurzfristig das "Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen" von der Tagesordnung genommen. Schon in der Sitzung am 07.07.2017 hatten die Länder die Abstimmung verschoben. Das von Familienministerin Schwesig noch initiierte Gesetz war und bleibt heftig umstritten. "Es gibt dem Staat mehr Eingriffsrechte in Familien, Kinder können von staatlichen Stellen befragt - "beraten" - werden, ohne dass die Eltern darüber informiert werden. Wir wollen nicht, dass der Staat mittels Jugendämter noch mehr in Familien hineinregiert", stellt der ISUV-Vorsitzende Rechtsanwalt Ralph Gurk fest.

Anliegen Schwesigs war es: Mit dem Gesetz sollen Kinder und Jugendliche künftig besser vor Gewalt geschützt und in ihren Rechten gestärkt werden. Dafür sollen Jugendämter und Kinderärzte künftig intensiver zusammenarbeiten. Mediziner sollen mehr Klarheit erhalten, wann sie ihre Schweigepflicht brechen und …

Kinderarmut bekämpfen: Paritätischer tritt Bündnis Kindergrundsicherung bei

Berlin (ots) - Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist heute dem Bündnis Kindergrundsicherung beigetreten. Das vom Bündnis vertretene Modell sei gerecht, einfach und geeignet, Einkommensarmut von Kindern wirksam zu bekämpfen. Es verdiene die volle Unterstützung des Verbandes. Nach der Bundestagswahl müsse die Bekämpfung der dramatisch hohen Kinderarmut Priorität erhalten, so der Appell des Paritätischen an die Politik.

"Im Verband gab es einen sehr langen und sehr gründlichen Diskussionsprozess, der letztlich dazu geführt hat, dass einstimmig und mit großer Überzeugung der Beitritt zum Bündnis Kindergrundsicherung beschlossen wurde", so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands. Das Modell des Bündnisses sieht die Einführung einer Kindergrundsicherung in Höhe von 573 Euro für jedes Kind vor, die mit steigendem Familieneinkommen sinkt. Sie orientiert sich daran, was Kinder tatsächlich für ein gutes Aufwachsen benötigen und verhindert so Kinderarmu…

Ganztagsschulverband zur Bundestagswahl 2017 - #btw17

Bildung und Betreuung als Wahlmotiv Hofheim (ots) - Für sechs von zehn Bundesbürgern haben bessere Bildungschancen für alle Kinder Vorrang vor anderen bildungspolitischen Zielen. Für 26 Prozent stehen gleiche Schulstandards in allen Bundesländern an erster Stelle, für 14 Prozent eine bessere Ausstattung der Schulen. Das stellte infratest-dimap* im Auftrag des BR im Juli 2017 in einer repräsentativen Befragung fest. Der Ganztagsschulverband sieht in einem stärkeren Engagement des Bundes in der Bildungspolitik die große Chance, Bildungspotenziale zu aktivieren, Benachteiligungen abzubauen und die Start- und Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen weiter zu verbessern. Die Ergebnisse der Wahlprüfsteine des Ganztagsschulverbandes zeigten jedoch deutliche Differenzen in den Programmen der Parteien. Die Fragen des Verbandes bezogen sich auf die Bereiche Ganztagsschulentwicklung, Bildungsqualität und Bildungsfinanzierung.

Was sagen die Parteien zur Ganztagsschule? In der Bildungsproble…

AMELIE RENNT mit Empfehlung von FBW und Jugend Filmjury im Kino

Weitere Starts: Die berührenden Dramen SCHLOSS AUS GLAS und LEANDERS LETZTE REISE sowie die kritische Dokumentation DAS SYSTEM MILCH Wiesbaden (ots) - Die 13-jährige Amelie empfindet es als empörende Ungerechtigkeit, chronisch krank zu sein. Und diese Wut richtet Amelie, die an schwerem Asthma leidet, sowohl gegen die anderen Menschen wie auch sich selbst. So sind ihre Eltern hilflos, weil der sture Teenager sich nicht von ihnen helfen lassen will. Ein Aufenthalt in einer Bergklinik scheint der einzige Ausweg. Doch das ist erst der Anfang der Geschichte des berührenden und unterhaltsamen Jugendfilms AMELIE RENNT (Start: 21. September). In seinem Debütfilm erzählt Regisseur Tobias Wiemann, gemeinsam mit der Drehbuchautorin Natja Brunckhorst, seine Geschichte auf kluge Weise weitgehend aus der Perspektive des Mädchens. "Der Film ist bis in die Nebenrollen glänzend besetzt und Mia Kasalo gelingt es in der Titelrolle der Amelie, eine subtile Balance zwischen Aggressivität und Schwer…

Kinder wollen leben, spielen, lachen!

Seit vielen Jahren finanziert der Verein "Kinder wollen leben, spielen, lachen!" regelmäßige Besuche der KlinikClowns im Augsburger Klinikum. Auch im Herbst 2017 ermöglicht der Verein mit einer Spende von 20.000 Euro Planungssicherheit für die KlinikClowns und die Kinder.

Am vergangenen Dienstag übergab der Leiter des Donauwörther Vereins Martin Oberman den beiden bunten Clowns "Dr. Schlaubi" und "Dr. Thizou" und der Vorsitzenden von KlinikClowns e.V. Elisabeth Makepeace die diesjährige Spende in Höhe von 20.000 Euro. Damit können „Schlaubi“ und „Thizou“ wieder ein ganzes Jahr „ein Lachen schenken“.

Jeden Dienstag bringen die beiden professionellen KlinikClowns mit individuell improvisierter Clownerie und viel Einfühlungsvermögen Spaß in die Kinder-krankenzimmer, und immer wieder gelingt es ihnen, gerade da ein Strahlen in die Gesichter zu zaubern, wo eben noch Sorge, Angst und Schmerzen die Stimmung dominierten. Das Spiel mit den Clowns aktiviert bei den…

Kindersoftware im Test - #Kinder #Medien #gaming

ZDF ist 2017 erneut TOMMI-Medienpartner 
Mainz (ots) - Die nominierten Spiele für den Kindersoftwarepreis TOMMI 2017 stehen fest: Spielebegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 13 Jahren können die von einer Erwachsenenjury aus Fachjournalisten und Pädagogen festgelegte Auswahl in mehr als 20 Stadtbibliotheken in Deutschland testen. Zur Auswahl stehen PC- und Konsolenspiele, elektronische Spielzeuge sowie Spiele-Apps. Gemeinsam mit der bestehenden TOMMI-Kinderjury stimmen die jungen Bibliotheksbesucher ab, welche Spiele am Freitag, 13. Oktober 2017, auf der Frankfurter Buchmesse mit dem begehrten TOMMI ausgezeichnet werden. Prämiert werden die drei besten aus jeder Kategorie. Weitere Infos zu den Spielen und den teilnehmenden Stadtbibliotheken gibt es bei zdftivi.de sowie unter kindersoftwarepreis.de.

Der TOMMI-Kindersoftwarepreis hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten. Seit 2002 werden jährlich besonders hochwertige Spiele durch das ren…

Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten" - #Kinder #Schule #Schulweg

Im Laufbus zur Schule - spielend mobil auf dem Weg zu Schule und Kita Berlin (ots) - Morgen starten die elften bundesweiten Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD rufen Kinder, Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen auf, sich fantasievoll zu beteiligen, damit Kinder lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Und die Eltern erfahren, dass sie keine Angst um ihre Kinder haben müssen, wenn sie eigenständig zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die Aktionstage gehen vom 18. bis 29. September 2017.

Auf der Seite www.zu-fuss-zur-schule.de können sich Interessierte anmelden. Dort finden sie Ideen aus den vergangenen Jahren wie den "Laufbus", die "Zitrone für mehr Sicherheit" oder die "Fußspuren durchs Dorf". VCD und Deutsches Kinderhilfswerk appellieren an die Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen, als gutes Vorbild während der Aktionstage au…