Direkt zum Hauptbereich

Bewegungspause in der Grundschule: das "Tor zum Lernen"

Kinderliedermacher Reinhard Horn gibt Tipps, wie Lieder und Bewegung ganz selbstverständlich Einzug in jede Unterrichtsstunde halten

Praktisch! Musik 4 -
Bewegungspausen
(Heft incl. CD)
(fair-NEWS) Natürlich weiß heute jede Pädagogin und jeder Pädagoge, dass Kinder in der Grundschule Bewegung brauchen. Dennoch stellt sich die Frage: Wie genau regt eine Grundschullehrkraft zwischen Rechtschreibung und Rechnen zu einer kurzen Bewegungspause an, ohne dass im Klassenzimmer Tumult ausbricht?
Der Kinderliedermacher Reinhard Horn hat sich mit der Grundschullehrerin Caroline Handtmann zusammengetan, um Antworten auf diese Frage zu geben. Entstanden ist das Liederbuch "Bewegungspausen" (mit CD). In diesem vierten Produkt aus der Reihe des Kinderliedermachers mit dem Titel "Praktisch! Musik" laden 15 Lieder zu Bewegung und Singen ein. Dazu gibt es fünf Sprechrhythmen, sechs kleine musikalische Bewegungsspiele, die sich leicht umsetzen lassen, und jede Menge Tipps zu allen Liedern.

"Bewegung ist das Tor zum Lernen, und Bewegungszeit ist niemals verlorene Unterrichtszeit", erläutert Reinhard Horn. "Es geht darum, die Kinder von der ersten Stunde an daran zu gewöhnen, dass täglich - und dann gerne auch öfter - gesungen, geklatscht und gehüpft werden darf. Danach, das bestätigen alle meine Gespräche mit Pädagogen, sind die Kinder wieder aufnahmebereit für den Lernstoff." In der Einführung zum Buch beschreibt Caroline Handtmann, wie sie selbst die Bewegungspausen in ihren Klassen handhabt.

Unter den 15 Liedern sind gute alte Bekannte zu entdecken wie z. B. die "Drei Chinesen mit dem Kontrabass". Aber auch Neues wie der "Ampeltanz mit nur zwei Regeln", den Vater Reinhard Horn und sein Sohn (Künstlername "herrH") komponiert und getextet haben, lässt sich leicht mit 30 Kindern in eine Schulstunde einbauen.

Etwas Besonderes wird auf S. 29 vorgestellt: Dort tritt das "Bewegte Orchester" auf. Den Instrumenten sind kleine Bewegungen zugeordnet. Die "Trompete" stampft mit dem rechten Fuß, das "Saxophon" stampft mit dem linken Fuß und die "Trommel" patscht auf den Oberschenkel. Das ist nur ein Beispiel aus dem Praxishandbuch, das mit humorvollen Skizzen angereichert ist und jede Unterrichtsstunde zu einem bewegten Erlebnis macht.

KONTAKTE Musikverlag
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
Deutschland
Telefon: 02941 14513
Ansprechpartner: Ute Horn

Homepage:
www.kontakte-musikverlag.de

Unternehmensprofil:
"Wir verstehen Kinder!" Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Ganztagsschulen in Deutschland

Bad Rodach (ots) - Schule von 8 bis 13 Uhr? Was in Deutschland nach wie vor Standard ist, gilt in vielen anderen Ländern schon lange als Auslaufmodell. Ganztagsschulen sind in Europa ebenso wie in Asien oder Amerika an der Tagesordnung. Wenn es nach den Eltern schulpflichtiger Kinder ginge, wäre das in Deutschland auch der Fall: 72 Prozent wünschen sich laut der aktuellen 4. JAKO-O Bildungsstudie einen Ganztagsschulplatz für ihr Kind, aber nur 47 Prozent der befragten Eltern haben aktuell tatsächlich einen solchen Platz.

Zahlreiche Bildungsexperten sehen Ganztagsschulen als Schlüssel zu mehr Bildungsgerechtigkeit und einem allgemein höheren Bildungsniveau. Die Ergebnisse der PISA-Studien scheinen ihnen dabei Recht zu geben. Regelmäßig stehen hier Länder mit einem gut ausgebauten Ganztagsschulsystem ganz oben im Ranking - etwa Kanada, Singapur und Estland.

Ein Blick auf die Schulen in diesen Ländern zeigt auch, was sich an vielen der bereits bestehenden Ganztagsschulen in Deutschland n…

Digitale Bildung: E-Books an Schulen vor dem Durchbruch #debk #Bildung

Düsseldorf (ots) - Laut einer PwC-Studie könnte der Anteil von E-Books an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen / 53 Prozent der Bundesbürger zeigen sich inzwischen offen für elektronische Schulbücher / In Haushalten mit schulpflichtigen Kindern liegt die Zustimmung sogar bei 59 Prozent / Befragte sehen geringeres Gewicht und ständige Aktualität des Lehrmaterials als wichtige Vorteile / PwC-Experte Ballhaus: "Die Frage, wann das E-Book in die Schulen kommt, ist für viele Verlage hierzulande existenziell"

An vielen deutschen Schulen könnte der Einsatz elektronischer Lehr- und Lernmaterialien schon bald der Normalfall sein - das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor. Demnach könnte der digitale Anteil an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt von derzeit 4,3 Prozent bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen. Eltern signalisieren Unterstützung für die Umstellung: So zeigt eine separat durchgeführte repräse…