Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Rezensionen zum Kinderbuch "Bollock und die gräulichen Drei" und deren Fortsetzung "Die gräulichen Drei und das X-Bollock"

Letzte Posts

Massive Kritik am Jugendmedienschutz

"Report Mainz": Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung für sexuellen Kindesmissbrauch fordert Gesetzesänderungen und ein Schulfach Medienkompetenz Mainz (ots) - Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert gesetzliche Nachbesserungen beim Kinder- und Jugendschutz im Internet. Das sagte er im Interview mit dem ARD-Politikmagazin "Report Mainz" (heute, 22.5., 21:45 Uhr im Ersten). "Der Kinder- und Jugendschutz im Netz hinkt dem Internetzeitalter meilenweit hinterher. Es besteht ganz dringender Handlungsbedarf. Ich fordere von der Politik, dass sie die Internetanbieter viel stärker in die Pflicht nimmt als bisher. Sie müssen verpflichtet werden, maximalen Schutz für Kinder und Jugendliche zu garantieren."

Außerdem dringt der Beauftragte für sexuellen Kindesmissbrauch auf die Etablierung eines Schulfachs Medienkompetenz. "Medienkompetenz ist ein wichtiger Aspekt für den Kinder- und Jugends…

"Respekt für meine Rechte! - Abenteuer digital"

KiKA-Themenschwerpunkt 2018 zu Kindheit in digitalen Welten Erfurt (ots) - Seit 2014 hat sich der Internetkonsum von Kindern und Jugendlichen verdreifacht. Tendenz: steigend.* Digitale Medien sind in ihrer Alltagwelt allgegenwärtig und damit auch in Schulen und Familien ein zentrales Thema - oft kontrovers diskutiert. Vor diesem Hintergrund stellt der Kinderkanal von ARD und ZDF den diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkt vom 10. bis 28. September unter das Motto "Respekt für meine Rechte! - Abenteuer digital" und rückt damit zusammen mit den Kinderprogramm-Redaktionen von ARD und ZDF ein gesellschaftlich relevantes Thema in den Mittelpunkt.
Zum Hintergrund Die Digitalisierung verändert weite Bereiche des Zusammenlebens, von der Kommunikation bis hin zum Medienkonsum. Diese Entwicklung birgt sowohl Chancen als auch Risiken. Das Wissen über die neuen Medien und deren Systeme und der kritische Umgang mit Inhalten sind vor allem für Kinder wichtige Voraussetzungen, um selbstbestim…

eBooks für Kinder - eine Übersicht

Ich möchte Sie herzlich zu dem 1. Katalog begrüßen, in dem ebooks für Kinder vorgestellt werden. Die Idee entstand in der Facebook-Gruppe "ebooks für Kinder".
Ziel ist es, einen Überblick an Kinder- und Jugendliteratur für ebook Reader wiederzugeben.


Inhalt des Kataloges: 1.0 VORWORT 2.0 LESEPROBEN 2.1 EBOOKS EMPFOHLEN AB 3 JAHREN 2.2 EBOOKS EMPFOHLEN AB 5 JAHREN 2.3 EBOOKS EMPFOHLEN AB 6 JAHREN 2.4 EBOOKS EMPFOHLEN AB 8 JAHREN 2.5 EBOOKS EMPFOHLEN AB 10 JAHREN 2.6 EBOOKS EMPFOHLEN AB 12 JAHREN 2.7 EBOOKS EMPFOHLEN AB 16 JAHREN Link zum eBook:https://www.amazon.de/dp/B0122ORVIK

Kinder-Medien-Preis 2018 - #Medien #Kinder

München (ots) - Der Kinder-Medien-Preis DER WEISSE ELEFANT wird auch in diesem Jahr im Rahmen des Filmfests München am 1. Juli 2018 im Gasteig verliehen. Bereits zum 18. Mal werden mit dem Jurypreis herausragende Film- und TV-Produktionen, Radio- und Internetangebote sowie Games und Apps für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet. Zum 8. Mal wird in diesem Jahr auch der Publikumspreis für kreative Kurzfilme, die im Rahmen des Schulunterrichts an bayerischen Schulen gedreht wurden, ausgelobt. Der Publikumspreis wird mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus durchgeführt. Schirmherren des Kinder-Medien-Preises DER WEISSE ELEFANT sind der Bayerische Kultusminister Bernd Sibler und der Bayerische Medienminister Georg Eisenreich. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 11.000 EUR wird durch die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten zur Verfügung gestellt.



Nun stehen die Anwärter für den Publikumspreis, Schulgruppen aus ganz Bayern, onli…

Kindertagesbetreuung: Paritätischer fordert Aufstockung für "Gute-Kita"-Gesetz und Reform der Kita-Finanzierung

Berlin (ots) - Anlässlich des Tages der Kinderbetreuung fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband von Bund, Ländern und Kommunen ein verlässliches Bekenntnis zu mehr Investitionen in die Qualität der Kindertagesbetreuung und eine Reform der Kita-Finanzierung. Der Verband begrüßt grundsätzlich die Initiative der Bundesfamilienministerin für ein 'Gute-Kita'-Gesetz, weist jedoch darauf hin, dass viel zu wenig Geld für zu viele Themen vorgesehen sei. Keinesfalls dürfe die im Koalitionsvertrag der Großen Koalition angestrebte allgemeine Gebührenfreiheit zu Lasten des Qualitätsausbaus gehen, warnt der Paritätische.

"Der 14. Mai als Tag der Kinderbetreuung ist nicht nur ein guter Anlass, um sich bei den rund 700.000 beschäftigten Personen in der Kinderbetreuung zu bedanken. Es ist auch eine gute Gelegenheit, um daran zu erinnern, dass gute Arbeit eine solide und ausreichende Finanzierung benötigt. Bund, Länder und Kommunen sind in der Pflicht, nicht nur warme Worte für die gele…

Muttertag: Statt Pralinen lieber spenden Prominente teilen ihre #MamaMomente

Berlin (ots) - Die christliche Sängerin Déborah Rosenkranz wirbt dafür, zum Muttertag lieber zu spenden als nur Pralinen zu verschenken. In einem Blogbeitrag für das christliche Werk Geschenke der Hoffnung brachte sie zum Ausdruck, was sie ihrer Mutter zu verdanken habe: "Sie hat mir von klein auf immer wieder gesagt, wie sehr sie mich liebt. Und diese Worte haben so viel Macht. Ich bin heute überzeugt davon, dass die Liebe das Größte ist, das Mütter ihren Töchtern mitgeben können!" Ihr Beitrag wurde anlässlich einer Kampagne für das Baby-Not-Projekt veröffentlicht. Im Rahmen dieses Projekts unterstützt Geschenke der Hoffnung werdende und junge Mütter durch Aufklärungsarbeit, Geburtszentren und die Schulung von Hebammen. Unter www.baby-not-projekt.de können Interessierte spenden und im Anschluss einen "Gut-Tu-Schein" herunterladen, den man zum Muttertag verschenken kann.

Rosenkranz: Das Gebet meiner Mutter rettete mein Leben Gefragt nach ihrem persönlichen #MamaMom…

Benefizrenntag 2018 zugunsten des Kinderschutzbundes Köln

Am Sonntag lockt der Benefizrenntag zugunsten des Kinderschutzbundes Köln
6. Mai: Familienrenntag mit attraktivem Kinderprogramm und prominenter UnterstützungSeit 17 Jahren unterstützen Unternehmen und Prominente die VeranstaltungStimmungsgeladener LIVE-Auftritt der kölschen Band Klüngelkopp ab 18.00 Uhr Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker lädt der Kölner Renn-Verein am Sonntag, dem 6. Mai 2018 von 13.00 bis 19.00 Uhr zum traditionellen Benefizrenntag auf die Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch. Der erste Renntag im Mai des Kölner Renn-Verein steht wieder ganz im Zeichen von Kindern und ihren Familien. Er wird eröffnet von Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes zusammen mit Angela Roters, der Vorsitzenden des Fördervereins des Kinderschutzbundes und Mitveranstalterin und dem Präsidenten des Kölner Renn-Verein, Eckhard Sauren.

„Mit dem Kölner Renn-Verein haben wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite, dem es ein wichtiges Anliegen ist, Kölner Kindern u…